Ich denke sehr viel nach zur Zeit…

… über das, was war, was ist und was wohl wird in meinem Leben.

Ich habe mir das nicht bewusst ausgesucht, dass die letzten Jahre so bewegt waren. Aber irgendwie habe ich den Eindruck, dass meine ursprünglichen Kräfte seit der Trennung von meinem Exmann wieder voll da sind.

Und dadurch, dass ich jetzt niemand mehr bin, der sich nur totstellt und erduldet, geraten natürlich auch andere Bereiche meines Lebens in Bewegung. Trete ich mehr in Erscheinung, positioniere ich mich, ecke an. Habe Energie, für meine Werte einzutreten.

Auch wird mir langsam klar, dass ich manche Bereiche in meinem Leben – zum Beispiel meinen Job oder Freundschaften – verklärt hatte, weil ich einen Kontrapunkt, eine Fluchtmöglchkeit brauchte, um mich von meiner Ehe zu erholen.

Jetzt sehe ich vieles viel differenzierter und klarer. Was manchmal etwas wehtut. Dafür bin ich aber auch unabhängiger und freier. Und klarer und mutiger.

Veröffentlicht von Verwandlerin

In der Verwandlung begriffen. Mein Motto: Panta rhei - alles fließt. https://dennallesfliesst.home.blog/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: