Alter und Gewöhnung đŸ‘€

An manches muss man sich einfach gewöhnen. Zum ÄąlĂŒck hat man dafĂŒr viel Zeit. BuchstĂ€blich Jahre.

An das Ergrauen.

Die Falten.

Die VerÀnderung der Figur.

Dass man Alkohol nicht mehr so gut vertrÀgt.

Und manche Speisen auch nicht.

Dass man seltsamerweise nicht dickhĂ€utiger wird, sondern feinfĂŒhliger.

Dass Freundschaften sich wandeln oder enden.

Dass die Kinder groß werden und die Eltern alt.

Dass man dazulernt, aber trotzdem oft das GefĂŒhl hat, dumm und hilflos zu sein.

Trotz allem fĂŒhlt es sich gut an: Erfahrungen zu machen, an SouverĂ€nitĂ€t zu gewinnen und zu wissen, was man will.

Veröffentlicht von Verwandlerin

In der Verwandlung begriffen. Mein Motto: Panta rhei - alles fließt. https://dennallesfliesst.home.blog/

4 Kommentare zu „Alter und Gewöhnung đŸ‘€

  1. Jeden Tag verĂ€ndert sich alles ein bisschen, und meist bleibt es dem Auge verborgen. Weil wir sehen wie wir es uns angewöhnt haben und selten neu hinschauen. Statt mich dran zu gewöhnen halte ich es mit Elisa ( https://mitleichterfeder.com ): ich komme aus dem Staunen gar nicht mehr raus 😉 đŸŒ·đŸŒŸ- und beim Schreiben denke ich gerade an einen interessanten Vortrag von Silvia Wetzel ĂŒber Achtsamkeitspraxis. Da sagt sie eingangs ungefĂ€hr so: In Wirklichkeit sehen Sie mich gar nicht, sondern Sie sehen das Bild, das sie sich irgendwann von mir gemacht haben…
    In meinen Ohren klingt das : „sich dumm und hilflos fĂŒhlen“ wie eine gelernte Gewohnheit, stattdessen gibst du damit preis, dass du Situationen zum ersten Mal erlebst und erprobst, wie damit am Besten umzugehen sei. Ich finde das mutig und große Klasse! Danke fĂŒr’s mit-teilen, Marion!

    GefÀllt 1 Person

    1. Mir werden die Jugendlichen in vielem auch immer nÀher sein.
      Dennoch habe ich seit meiner Trennung, nach zwei UmzĂŒgen und ĂŒberstandenem Mobbing das GefĂŒhl, ich bin erwachsen. Im positiven Sinn. Kriege mein Leben auf die Reihe und ĂŒbernehme Verantwortung fĂŒr mich und andere und stehe zu meinen Prinzipien und lasse mich nicht mehr so leicht verunsichern. Weiter entwickeln tue ich mich natĂŒrlich trotzdem noch. Aber habe jetzt eine andere Basis als frĂŒher.

      GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefÀllt das: