Trägheit #Thomas von Aquin

„Trägheit macht traurig.“

Das wusste schon Thomas von Aquin.

Da ich weiß, dass das auf mich absolut zutrifft, versuche ich, die unterrichtsfreie Zeit möglichst abwechslungsreich und anregend zu gestalten.

Dann kann ich von meinen Erkenntnissen und Erlebnissen auch in der Unterrichtszeit profitieren, das hat sich in der Vergangenheit immer wieder gezeigt.

Veröffentlicht von Verwandlerin

In der Verwandlung begriffen. Mein Motto: Panta rhei - alles fließt. https://dennallesfliesst.home.blog/

2 Kommentare zu „Trägheit #Thomas von Aquin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: