Ein gutes Team …

… sollte man in seinem Umfeld haben, mit dem man den Herausforderungen des Lebens begegnen kann.

Das goldig gestaltete Buch „So bin ich stark. Gut aufgestellt mit dem inneren Team“ von Jutta Heller zeigt mit hinreißenden Bildern und in für Kinder und Erwachsene ansprechend zu lesender Sprache, dass es auch wichtig ist, in seinem Inneren ein gut aufgestelltes Team zur Verfügung zu haben.

So dass ich wie beim Fußball für jede Situation die Spieler mit den passenden Fähigkeiten auf den Platz schicken kann: manchmal brauche ich die kluge Eule, die den Überblick behält und den Esel, der was wegschafft. Manchmal vielleicht eher den Igel, der die Stacheln aufstellt oder aber den Schmetterling, der fantasievoll und leicht durchs Leben flattert.

Dabei kann jeder seine eigenen Tiere finden, die zu ihm passen und jeder wird sicher auch ein bisschen was anderes mit dem selben Tier verbinden.

Ich persönlich habe unabhängig von dem Buch schon länger den frechen und spielerischen Schmetterling, den schönen und kämpferischen Panther und das scheue Reh in mir entdeckt. Ich hätte sehr gerne auch die gelassene Schildkrote und die souveräne und kluge Eule in meinem Team. Das sind zwei Tiere, die ich öfters aufs Spielfeld lassen will, da kann sich der Panther auch gerne mal zurücknehmen und das Reh sich sicher fühlen.

Veröffentlicht von Verwandlerin

In der Verwandlung begriffen. Mein Motto: Panta rhei - alles fließt. https://dennallesfliesst.home.blog/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: