Home Office hatte auch Vorteile

…, das wird jetzt immer deutlicher. Man musste sich um Abstand, Hygiene, Masken und Lüften keine Sorgen machen, hatte mehr Ruhe und weniger Stress.

Das klingt jetzt zynisch, sorry. Aber irgendwie ist es verdammt anstrengend, unter Coronabedingungen zu unterrichten: dauernd Mails mit Warnungen, bei jemand habe die Corona-App Alarm gegeben, Bibbern wegen offener Fenster zum Lüften, Angst vor Ansteckung in vollen Klassen ohne Abstand, ständiges Absprechen im Parallelunterricht, dass wir uns im Krankheitsfall ersetzen können, und gefühlt alle erkältet wegen Dauerlüften und gestresst wegen all dem Drumherum.

Veröffentlicht von Verwandlerin

In der Verwandlung begriffen. Mein Motto: Panta rhei - alles fließt. https://dennallesfliesst.home.blog/

2 Kommentare zu „Home Office hatte auch Vorteile

  1. Das kann ich mir sehr gut vorstellen, wie es sein muss, auf das alles und auf die Schüler und sich selbst aufzupassen, und noch nicht mal zu wissen, ob es denn hilft…Was diese Zeit wohl für Auswirkungen auf die jungen Menschen haben wird oder schon hat?
    Grüße von
    Sonja

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: