Weiblichkeit: Ich und mein Körper 💃🏻🏃‍♀️🧘🏻‍♀️

Als Jugendliche hielt ich meinen Hintern immer für zu dick, heute wäre ich damit voll im Trend.

Dann habe irgendwann nach der Geburt des zweiten Kindes akzeptiert, dass meine schmale Taille für immer passé ist.

Insgesamt habe ich über die Jahre etliche Kilos zugenommen, langsam aber stetig. Diäten hatten keinen dauerhaften Erfolg.

Als ich nach der Trennung von meinen Exmann dann in einer psychosomatischen Klinik war, lernte ich durch Saunagänge (obgleich ins Handtuch gehüllt) und tägliches Schwimmen, mich wieder wohl in meinem Körper zu fühlen.

Danach hatte ich eine dreimonatige Beziehung zu einem 20 Jahre jüngeren Mann, der mit mir faktisch so eine Art positive mentale Umprogrammierung gemacht hat mit all seinen Komplimenten und Bestätigungen.

Und jetzt ist es so, dass es für mich nicht wahr ist, wenn mich jemand als „zu dick“ bezeichnet. Ich finde mich genau richtig. Ich würde sagen: Ich habe eine weibliche Figur.

Der BMI sagt übrigens: Übergewicht, aber gesundheitlich vertretbar. Und die Blutwerte sind alle im grünen Bereich. Ich kann wirklich sagen, dass ich mein Wohlfühlgewicht gefunden habe. Wenn ich es nämlich überschreite, trete ich automatisch auf die Bremse.

Ich habe beschlossen: Die Zeit der Diäten ist genauso vorbei wie die Zeit der stetigen Zunahme. In einem gewissen Alter ist es schon eine Leistung, sein Gewicht zu halten, sich gesund zu ernähren und ausreichend zu bewegen.

Und was ich auch festgestellt habe: Entspannung ist der Schlüssel. Für einen guten Blutdruck, einen guten Schlaf und ein gutes Körpergefühl. Bei jeder Diät ging er nämlich hoch, mein Blutdruck. Und wenn ich eines gelernt habe die letzten Jahre, dann auf meinen Körper zu hören.

Veröffentlicht von Verwandlerin

In der Verwandlung begriffen. Mein Motto: Panta rhei - alles fließt. https://dennallesfliesst.home.blog/

6 Kommentare zu „Weiblichkeit: Ich und mein Körper 💃🏻🏃‍♀️🧘🏻‍♀️

  1. Zitat: „Und wenn ich eines gelernt habe die letzten Jahre, dann auf meinen Körper zu hören.“
    Das ist das Allerallerallerlallerwichtigste. Gratuliere.
    Ich weiß wovon du schreibst …. ich hatte einmal 135 kg.
    Habe sehr viel abgenommen, bin schlank und halte meine Gewicht … seit Jahren….
    Du bist genau auf den guten Weg und höre auf deinen Körper, dein Herz,… Segen!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: