Entscheidungen

„Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.“

So drückt es „Harry Potter“-Erfinderin J.K. Rowling aus und ich finde, da ist was dran: In meinen Entscheidungen zeigt sich mein Charakter. Mit meinen Anlagen kann ich verschiedene Lebenswege gehen. Ich kann mit Redegewandtheit kann beispielsweise ich Lehrer, Anwalt, Journalist, Verkäufer oder Politiker werden und da wieder je nach Charakter ganz unterschiedliche Strategien verfolgen. Ein Lebensweg besteht aus einer Summe tagtäglicher großer und kleiner Entscheidungen.

Veröffentlicht von Verwandlerin

In der Verwandlung begriffen. Mein Motto: Panta rhei - alles fließt. https://dennallesfliesst.home.blog/

2 Kommentare zu „Entscheidungen

  1. Oft lässt man sich auch von einer Routine jahrelang treiben und bestimmen, anstatt Entscheidungen zu treffen. Die Momente, an denen man echte Entscheidungen trifft, sind Sternstunden. Denn da scheiden sich zwei Wege: und man geht ganz bewusst den einen, auch wenn er schwierig erscheint. Ent-scheiden ist: ich nehme dies und lasse das andere.
    Den großen Entscheidungen folgen die kleinen alltäglichen Entscheidungen, ähnlich wie bei Aschenputtel: die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: