Sehr lange

… brauche ich, bis ich einem Menschen die Tür zu meinem Herzen verschließe.

Aber dann bleibt sie auch zu.

Häuft sich in den letzten Jahren ein bisschen.

Bestimmt ne Handvoll Leute.

Aber geht mir besser damit.

Veröffentlicht von Verwandlerin

In der Verwandlung begriffen. Mein Motto: Panta rhei - alles fließt. https://dennallesfliesst.home.blog/

8 Kommentare zu „Sehr lange

  1. gefällt mir natürlich nicht, dass sich das häuft bei dir. Ich kann verstehen, dass man sich abwendet von Menschen, weil man inzwischen in einer anderen Lebensphase ist. Oder weil man das Gefühl hat, Opfer zu sein.
    „Die Herzenstür zumachen“ ist aber was anderes für mich. es heißt, dass der andere weiterhin neben mir geht, ich aber bemüht bin, völlig gleichgültig gegen ihn zu sein. Das ist mir nie passiert, auch nicht bei Menschen, die mich verletzt haben. Das, was ich freilich tue, ist, die vom anderen geäußerten Gefühle und Sätze nicht mehr auf mich zu beziehen sondern bei ihm zu lassen und mich daher auch nicht mehr verletzt zu fühlen.

    Gefällt 3 Personen

    1. Die Herzenstür zumachen heißt für mich, mich nicht mehr zu öffnen, mich nicht mehr verletzbar zu machen.

      3 der 5 Menschen hatte ich erst die letzten Jahre kennengelernt und mich sehr geöffnet und diese auch sehr unterstützt und dann sehr in die Fresse bekommen. Sorry, meine Ausdrucksweise.
      Prinzipiell wohlwollend bin ich eh immer. Ist mein Naturell.
      Aber ich will mich ein bisschen besser schützen und meine Energien sinnvoller einsetzen.

      PS: Ich halte nichts davon, mich als Opfer zu sehen. Entspricht nicht meiner Welt- und Selbstsicht.

      Gefällt 2 Personen

Schreibe eine Antwort zu piri ulbrich Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: