Und wie haltet ihr es mit der Jeans?

Laut Forschern brauchen Frauen ab 53 im Schnitt fünf Tage, eine passende Jeans zu finden, und würden dabei zunehmend frustrierter, weil keine so richtig passt.

Zwar ermuntern „Bunte“, „Instyle“ und Co., weiterhin Jeans zu tragen, weil „wir Frauen“ uns nicht vorschreiben lassen sollten, was wir tragen, aber ich trage trotzdem – obwohl erst 48 – seit gut anderthalb Jahren keine Jeans mehr. Zu unbequem, selbst, wenn sie passen.

Ich ziehe weite Stoffhosen (bedruckt oder schwarz), lange weite Röcke und knielange T-Shirt- Strick- oder Blusenkleider vor.

Trage seit Jahren auch keine Jackets mehr, sondern nur noch Strickjacken und Blusen (auch da nichts Steifes).

Mag es einfach lieber lässiger, fließender, weiblicher.

Hippie-Chic nenne ich meinen Style manchmal.

Veröffentlicht von Verwandlerin

In der Verwandlung begriffen. Mein Motto: Panta rhei - alles fließt. https://dennallesfliesst.home.blog/

8 Kommentare zu „Und wie haltet ihr es mit der Jeans?

  1. Bei mir – 45 – geht es gut mit den Jeans, aber der Onlineshop, aus dem meine Hosen alle stammen (Überlänge)…, hat gerade aufgegeben, leider. Stoff- oder auch nur Cordhosen in Langgröße sind noch schwieriger zu kriegen als Jeans, da hatte ich auch schon viel Frust beim Suchen.

    Gefällt 1 Person

  2. Jeans trage ich sehr gerne. Es gibt so tolle die elastisch sind und sich wie eine zweite Haut tragen. Ich liebe die Jeansleggings. Leichte Stoffhosen, trage ich nur im Sommer. Ausschließlich in weiß.
    So wie du schreibst, Kleidung die sperrig oder steif ist kann ich nicht aushalten. Röcke, weiche, fließende und lange, trage ich viel zu selten. Erstens weil sie mich gut kleiden und zweitens weil sie luftig sind. Doch ich greide einfach, wahrscheinlich der Bequemlichkeit halber auf Hosen zurück.
    Dein Kleidungsstil ist wahrhaftig klassen. Hippie-Chic ist toll, auch ich liebe das, aber eben anders kombiniert als du. Ich liebe bunte Tücher, Stolen, lange Schals, wehende Stoffe. Damit kombiniere ich meine Hosen. Ich würde meinen Style, als sportlich-elegant bezeichnen, mit einen Hang zum nicht Alltaäglichem Deshalb kaufe ich auch diverse Sachen gerne bei Flohmärkten.
    Wie so oft, bin ich im schreiben wieder ausgeufert. Verzeih!
    Alles Liebe! M.M.

    Gefällt 1 Person

  3. Ich bin Radfahrerin und Jeans halten die täglichen Touren eindeutig am Besten aus. Lassen sich auch easy waschen. Da bin ich ein Fan. Ich mag sie auch, weil sie eine Basis für alles geben. Chic, lässig, bunt, streng, sexy, was noch. Hosen zu kaufen ist für mich insgesamt schwierig. Ich liege zwischen allen möglichen Größen und es gibt so einige Marken, deren Hosenschnitte mir gar nicht passen. Insofern unterscheidet sich für mich eine Jeans nicht von anderen Hosen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: