Harte Arbeit

Eine inzwischen pensionierte Kollegin, die ich sehr geschätzt habe, sagte ja mal zu mir, ihre gute Laune, für die sie berühmt war, sei harte Arbeit.

Damit meinte sie, dass sie sich eben jeden Tag, bewusst dafür entschied, das Leben frohen Mutes und mit einem Scherz auf den Lippen anzupacken.

Sie ist damit sehr gut gefahren und hat sich immer wohltuend von Kolleg:innen abgehoben, bei denen man den Eindruck hat, dass sie nicht unkündbar als Lehrkraft mit gutem Gehalt, sondern in einer Bergmine unter den Arbeitsbedingungen des 19. Jahrhunderts arbeiten.

Veröffentlicht von Verwandlerin

In der Verwandlung begriffen. Mein Motto: Panta rhei - alles fließt. https://dennallesfliesst.home.blog/

3 Kommentare zu „Harte Arbeit

Schreibe eine Antwort zu Verwandlerin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: