Tja, ich muss den Tatsachen ins Auge blicken …

Ich fürchte, ich muss nochmal Physio-Termine beantragen, das wird so nix. Durch die immer wieder auftretenden Knieschmerzen laufe ich anscheinend falsch und habe schon wieder krasse Schmerzen im Lendenwirbelbereich.

Vermutlich bin ich auch zu viel gesessen. Muss irgendwie versuchen, mehr auf meine Gesundheit zu achten. Dabei dachte ich, ich bin schon ganz gut dabei.

Veröffentlicht von Verwandlerin

In der Verwandlung begriffen. Mein Motto: Panta rhei - alles fließt. https://dennallesfliesst.home.blog/

6 Kommentare zu „Tja, ich muss den Tatsachen ins Auge blicken …

  1. Du machst es schon richtig, aber man braucht Geduld und Ausdauer, denn die Gelenke werden ja beim Älterwerden auch weniger gelenkig. 🙂 eenn du lange sityen musst, ist es gut, alle halbe Stunde man aufzustehen und dich zu dehnen, wie Tiere das machen. / Ich liebe es, Ratschläge zu erteilen, an die ich mich selbst nicht halte 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Danke, Gerda! Geduld ist ja nicht so meins … 😅😅😅 Ich mache zwischendrin ab und an Hanteltraining oder tanze … Bin aber irgendwie innerlich unlocker, mental sozusagen. So ne Art Daueranspannung, weil ich, weil ich so oft ausgefallen bin und jetzt so unter Zeitdruck stehe. Dadurch wieder Ausfall, noch mehr Druck. Muss man einfach Stopp sagen, dann eben nicht. Kann ich nicht so gut und wird auch nicht gern gesehen von Schülern/Eltern usw.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: