Abschiede

Dieses Schuljahr ist voller Abschiede: mein Sohn hat erkannt, dass Erwachsensein ganz anders ist, als er dachte. Meine Tochter (in wenigen Tagen 15 Jahre) ist völlig verändert und unser enges Verhältnis ist Vergangenheit, was mich oft sehr schmerzt. Und mir wurde mit sanfter Gewalt klargemacht, dass ich zu viele krankheitsbedingte Fehltage habe, weshalb ich jetzt„Abschiede“ weiterlesen

Der Januar hat einfach keinen schnellen Rhythmus

…, das habe ich gerade im Internet gelesen. Von wegen rückläufiger Merkur und so. Ich weiß nicht, ob das der Grund ist, aber auf jeden Fall ist es wahr, dass man im Januar langsam machen sollte. Januar ist traditionell die Zeit der Einkehr, der Rückbesinnung, der Innerlichkeit, des Neuanfang. Ob in der chinesischen Fünf-Elemente-Lehre, nach„Der Januar hat einfach keinen schnellen Rhythmus“ weiterlesen

Danke an euch alle!!!

Ihr Lieben, da ich meine Blogseite Ende des Jahres vom Handy, das völlig überladen ist, löschen musste und mit der App auf dem Tablet noch nicht optimal klargekommen bin, habe ich leider erst jetzt gesehen, welch hilfreichen Kommentare ihr mir unter meine Beiträge geschrieben habt. Danke dafür! Ich gehöre ja nachwievor zu den Menschen, die„Danke an euch alle!!!“ weiterlesen

Wieder einmal rettet mich das scheinbar Triviale

… das Lesen, das witzige Seriengucken, das Quatschen mit ner Freundin und mit meinen Kindern, das Schreiben, das Klarschiffmachen, das Duschen und was Frisches anziehen. Ich sag der Wintermelancholie immer, verpiss dich, du kannst an mir ziehen, wie du willst, du kriegst mich nicht! Dann erledige ich meine Korrekturen halt langsam wie eine Schnecke, aber„Wieder einmal rettet mich das scheinbar Triviale“ weiterlesen

Zeit für einen Wechsel

Okay, es ist mal wieder Zeit für eine Veränderung. Ich bin nicht glücklich, wie es momentan läuft. Ich werde meine Schwerpunkte im neuen Jahr daher anders setzen, wie ich hier schon öfter versucht habe darzulegen. Es ist noch ein wenig Suchen meinerseits, aber auf jeden Fall ist mir klar, dass ich mehr Zeit für Privates„Zeit für einen Wechsel“ weiterlesen

Aaaaargh,…

mein Emailaccount spinnt, die Wäsche, der Müll und die Schreibtischstapel haben sich plötzlich überproportional vervielfacht und heute kommt der Ikea-Lieferant mit dem neuen Bett meiner Tochter, ich habe Spannungskopfschmerzen oder Wettermigräne, was weiß ich, und heute Abend kommt mein Mann, der vermutlich ein idyllisches Fernbeziehungsdate erwartet. Da hat er wohl Pech…

Rückblick auf 2022 🧐😃

Ihr Lieben, ich wünsche euch allen ein tolles neues Jahr und uns allen, dass Putin die Nerven behält und es nicht zu einem Weltkrieg kommt. Da ich relativ wenig Einfluss auf die Politik habe, hier mein kleiner privater Rückblick, konzentriert auf das Positive: Ich glaube ja daran, dass es gut ist, Neues zu lernen und„Rückblick auf 2022 🧐😃“ weiterlesen

Nicht alles gleichzeitig

Ich habe festgestellt, dass ich nicht gleichzeitig aufhören kann zu rauchen, ungesund oder zu viel zu essen und online zu shoppen. Diese „Süchte“ hängen zwar alle zusammen, aber sind ja auch ein Ventil für eine tieferliegende Unzufriedenheit mit dem Stress, dem ich gerade und beruflich und privat ausgesetzt bin und dem ich leider nicht so„Nicht alles gleichzeitig“ weiterlesen