5 Minuten Stretching 🤸🏻‍♀️

Ich habe einen super Tipp für euch: Habe gerade auf Magenta TV den neuen Kanal #dabei entdeckt und gleich Esthers morgentliche Dehnübungen ausprobiert.

Dauert nur 5 Minuten, aber bringt es voll. Herrlich gedehnte Flanken danach.

Werde ich jetzt jeden Tag so beginnen und auch zwischendrin nach langem Sitzen mal machen.

Sie hat auch Übungen für abends, sind aber am Boden, bin ich nicht so Fan von.

Probiert es mal aus, wenn ihr Lust habt!

Theorie und Praxis #Faustzitate

„Grau, teurer Freund, ist alle Theorie

Und grün des Lebens goldner Baum.“

(Die Figur des Mephistopheles in der Szene „Studierzimmer II“ zu einem „Schüler“; Goethe: „Faust. Der Tragödie Erster Teil“)

Pedantisch ķönnte ich jetzt fragen: was denn nun, grün oder golden? Aber das Zitat ist einfach zu schön und zu wahr für solche Klugscheißereien.

Gedanken aus Auerbachs Keller #Faustzitate

„Will keiner trinken? keiner lachen?

Ich will euch lehren Gesichter machen!

Ihr seid ja heut wie nasses Stroh!

Und brennt sonst immer lichterloh!“

(Figur des Frosch in der Szene „Auerbachs Keller in Leipzig“, Regieanweisung: „Zeche lustiger Gesellen“; Goethe: „Faust. Der Tragödie Erster Teil“)

Für Wein ist es noch zu früh, aber gelacht habe ich schon – „Big Bang Theory“ auf Netflix.

Lasst euch nicht unterkriegen!

Déja Vu 👀

Wenn einige Menschen jetzt sagen, Corona geschehe der Menschheit ganz recht, von wegen Dekadenz der spätkapitalistischen Gesellschaft und so, erinnert mich das als Historikerin fatal an die Stimmung am Anfang des 20. Jahrhunderts: da glaubte man auch der 1. Weltkrieg täte der Menschheit gut …

War dann aber doch kein Wochenendausflug nach Frankreich (wie manche deutsche Soldaten auf die Züge schrieben) und danach kamen Weimar und Hitler.

Entschuldigt, ich male schwarz.