Geborgen⛺

Sooo tröstlich. Wobei für mich „die guten Mächte“ nicht nur himmlische Engel sind, sondern auch meine Lieben, deren Liebe mich auffängt. Ich habe Glück. Ich bin geborgen – auch wenn ich es manchmal vergesse. Dafür bin ich dankbar. Bonhoeffers Persönlichkeit hat mir übrigens schon als Jugendlicher gleichzeitig Hoffnung, Freiheit und Demut nahegebracht. Eine wahrhaft beeindruckender„Geborgen⛺“ weiterlesen

Trost im Einfachen 🍞

„In Zeiten, in denen wir so durcheinander geschüttelt werden, tröstet es, wenn wenigstens Pflaumenmus eine Konstante ist.“ (Till Raether, Autor) Bei mir sind es meist Butterbrot mit Tomaten oder Bratkartoffeln mit Quark, die mir ein Gefühl des Zuhauseseins vermitteln. Nicht umsonst gibt es den Begriff „Kumpel“, französisch „Copain“, jemand, mit dem ich mein Brot teile,„Trost im Einfachen 🍞“ weiterlesen