In einem Jahr

… werde ich 50 sein und hoffe, dass ich fit und mental gut drauf sein werde. Die letzten 10 Monate waren gesundheitlich sehr durchwachsen: seit dem Meniskusanriss im Juni war ich praktisch keinen Monat richtig fit. Immer war was: Impfnebenwirkungen, Grippe, Migräne, Erschöpfung. Das Knie wird wohl so eine Schwachstelle bleiben, aber Treppen gehen geht„In einem Jahr“ weiterlesen

Ich probiere ja immer gerne was Neues …

Und so biete ich dieses Jahr einen Seminarkurs an, der die Schüler auf die Uni vorbereiten soll. Thema USA. Bin noch am Ausjustieren, wie ich das methodisch und inhaltlich gut hinkriege … Bin noch nicht ganz zufrieden, wie es läuft, ich und die Schüler müssen uns in diese Organisationsform erst eingrooven.

Nach dem Mobbing 👀

Wie man ein Mobbing verarbeitet, kann von vielen Faktoren abhängen. Eine große Rolle spielt sicherlich, wie stabil man vorher war. Umso mehr Ressourcen man zur Verfügung hat, umso schneller kommt man wieder in die Bahn. Ich glaube, das Welt- und Menschenbild, das man hat, ist auch wichtig: Sehe ich das Mobbing als Beweis dafür an,„Nach dem Mobbing 👀“ weiterlesen

Gut essen

… hält ja wie gesagt, Leib und Seele beisammen und war schon immer meine Strategie bei Stress. (Nicht bei echtem Herzenskummer – da verhärme ich total innerhalb kürzester Zeit…) Diese Strategie hat den unschlagbaren Vorteil, dass man körperlich fit und mental gut drauf ist, wenn es darum geht, die Klippen der Herausforderung zu meistern.