Es klingt vielleicht lächerlich

…, aber Plätzchenbacken ist für mich gelebte Selbstwirksamkeit. Ein Weg, mich selbst aus dem Trübsinn und Stress, der an mir zieht, rauszuholen. Ich kreiere etwas und habe danach ein Produkt, an dem ich Freude habe und andere auch. Das heißt mein Leben wird dadurch ein bisschen besser. 🤗

Mein Tipp für ein besseres Lebensgefühl 👈🏻

Wie ihr wisst, habe ich ja gegen Ende des vergangenen Schuljahres als „Überlebensmaßnahme“ im Endjahressuperstress begonnen, in einem Kids-Schuljahresplaner mit bunten Finelinern alles einzutragen, was ich a) geschafft habe und b) mir Freude bereitet hat. Das war ein erstaunlich effektive Maßnahme, um ruhiger und besser gelaunt zu werden, daher habe ich es beibehalten. Also kein„Mein Tipp für ein besseres Lebensgefühl 👈🏻“ weiterlesen

Mein inneres Kind umarmt 🤱🏻

Ich habe das euch noch gar nicht erzählt, aber als es mir vor den Ferien morgens wieder einmal hundeelend ging und ich im Badezimmerspiegel mein weinendes Gesicht sah, da hat mich auf einmal eine Welle des Mitleids durchströmt, wie ich sie sonst gegenüber meinen Kindern oder Schülern verspüre. Und dann habe ich ganz instinktiv mir„Mein inneres Kind umarmt 🤱🏻“ weiterlesen

Harte Arbeit

Eine inzwischen pensionierte Kollegin, die ich sehr geschätzt habe, sagte ja mal zu mir, ihre gute Laune, für die sie berühmt war, sei harte Arbeit. Damit meinte sie, dass sie sich eben jeden Tag, bewusst dafür entschied, das Leben frohen Mutes und mit einem Scherz auf den Lippen anzupacken. Sie ist damit sehr gut gefahren„Harte Arbeit“ weiterlesen

Was ist das Geheimnis ausgeglichener Menschen? ☯️

Unter anderem die Fähigkeit, das Leben zu genießen, und das Gefühl der Selbstwirksamkeit und das Bemühen, Einfluss zu erlangen, um etwas zu ändern. Vergleiche dazu: https://www.brigitte.de/liebe/persoenlichkeit/psychologie–3-schluesseleigenschaften–die-ausgeglichene-personen-gemeinsam-haben-13095728.html

Mein Umgang mit meiner Diagnose

Werde jetzt mein lädiertes Knie mit Optimismus, kleinen Spaziergängen in der Ebene und basisch orientierter Ernährung heilen. Schließlich fördert Stress, auch den, den man sich selbst macht, die Übersäuerung des Körpers und damit Entzündungsprozesse. Rauchen tue ich seit dem Urlaub aus dem gleichen Grund auch nicht mehr (war ja eh nur Gelegenheitsraucher) und eine fleischarme„Mein Umgang mit meiner Diagnose“ weiterlesen

Ein Superbuch

… ist Stephen R. Coveys „Die sieben Wege zur Effektivität“. (Zur Erinnerung: Effektivität heißt Wirksamkeit, Effizienz dagegen hat eher was mit dem Kosten-Nutzen-Verhältnis zu tun.) Dieses Buch lese ich immer wieder, weil es mir wirklich seit 16 Jahren hilft. So wie andere die Bibel oder Marc Aurel immer wieder lesen. Ich habe mir jetzt die„Ein Superbuch“ weiterlesen