Das liebe Geld

… ist halt nur für die Leute, die es sich leisten können, Nebensache. Die Situation: ich arbeite voll, mein Mann hat nur Hilfsjob und lebt in anderer Stadt, meine Tochter wohnt bei mir, mein Sohn beim Vater (meinem Exmann, der aber sehr knauserig ist). Das heißt ich habe die klassische männliche Hauptverdienerrolle übernommen, nur, dass„Das liebe Geld“ weiterlesen

Jeden Morgen

… wache ich auf und mir ist hundeelend, weil so viel zu tun ist. Korrekturen, Prüfungsvorbereitungen für die Seminarkursprüfungen und das mündliche Abi. Und die Kinder stehen auch unter Strom wegen des Schuljahresendspurts. Zumal meine Tochter einen Rückfall und wieder eine vereiterte Mittelohrentzündung hat. Ich stehe jetzt auf und versuche, nicht durchzudrehen.

Land unter II: Die Analyse

Jetzt, wo ich mit Erkältung darniederliege, habe ich Zeit zu analysieren, was mich eigentlich so gestresst hat die letzten Tage. Unangenehme Kälte durch Dauerlüften der Lehrer- und Klassenzimmer wegen Corona Berge von Organisationskram zu Anfang des Schuljahrs Mitdenken und Mitorganisieren für kranke Kollegen (bereits richtige Erkältungswelle im Gang) Ständiges Absprechen mit Kollegen, weil wir wegen„Land unter II: Die Analyse“ weiterlesen